Yoga Ferien zu Hause in Aarau / Juli 2020

Draussen in der Natur sein, viel lachen und Spass haben, bewegen und entspannen, Neues ausprobieren und Verbundenheit mit anderen Menschen erleben, Kaffee trinken und Apérölen…. dies klingt doch nach Urlaub, oder?

Genau das bieten wir dir. Geniesse deine Ferien zu Hause mit zwei täglichen ganz unterschiedlichen Yogasequenzen. Flow Yoga, Mediationen, Pranayama, stärkende Hathasequenzen, Yin Yoga und HIIT Yoga erwarten dich. Je nach Wetter praktizieren wir draussen oder im aloha Studio.

Wann: Montag, 20.7.2020 bis Donnerstag 23.7.2020

Zeit: Morgenpraxis Start 8.30 Uhr, Abendpraxis Start 17 Uhr (jeweils 1.5 – 2 Std.)

Optional (im Preis inbegriffen): Kennenlern-Kaffee, (Nach)Mittags-Wanderung, Abschluss-Apéro

Wo: aloha yoga Studio oder in der freien Natur

Preis: CHF 350.-

Teilnehmende: 4-12 (Einsteiger und Fortgeschrittene sind willkommen)

Lehrer: Deborah Kirchhof und Nadja Nickelsen

Anmeldung: Bis Sonntag 12. Juli 2020 unter deborah.kirchhof@gmx.ch. Die schriftliche Anmeldung via Email an Deborah gilt als verbindlich und wird mit Einzahlung des Kursgeldes definitiv (Email mit Kontoangaben folgt auf deine Anmeldung). Eine Annullation der Kurswoche bis 7 Tage vor Beginn der «Yoga Ferien zu Hause» ist möglich. Zu einem späteren Zeitpunkt werden die Gesamtkosten in Rechnung gestellt.

 

Über Nadja

Nadja berührt mit ihrer feinfühligen und emphatischen Art immer wieder Menschen im und ausserhalb des Yogaunterrichts. Durch ihre Arbeit als Sozialarbeiterin weiss sie, wie man Menschen in ihrem persönlichen Prozess begleiten darf und diese inspiriert. Ihre Yogastunden sind abwechslungsreich und sehr frei. Es ist ihr wichtig, dass jeder sein individuelles Potenzial ausschöpfen kann. Nadja liebt es Zeit in Verbundenheit mit ihren Liebsten zu verbringen. Für ein Glas Wein mit Freunden oder einem genussvollen Abendessen ist sie immer zu haben.

Über Deborah

Deborah ist ein Natur- und Bewegungsmensch. Sie liebt es draussen zu sein, sei es beim Wandern und Klettern in den Bergen, beim gemütlichen Grill-Plausch an der Aare oder beim Yoga praktizieren im Park. Yoga lässt Deborah aus dem normalen Alltag als Sportlehrerin zurücktreten und durchatmen. Verschiedene Stile prägen ihren Unterricht. Mal kräftigend und herausfordernd, dann wieder ruhig und entspannt. Für Deborah ist dabei der Fokus auf die Atmung wichtig, und dass sich jeder aufgehoben fühlt. Und ganz voran steht bei ihr der Spass an erster Stelle. Wohl auch deshalb sieht man sie immer mit einem breiten Lachen im Gesicht.