Metzgergasse 4, 5000 Aarau, Schweiz
+41 79 638 60 38
Mo-So: 09:30 - 21.15
Lu Jong – Tibetisches Heilyoga 25.08.2019

Die Übungen des Lu Jong sind Körperbewegungen, welche vor über 8000 Jahren in Tibet entstanden sind. Die Praxis stammt aus der Tantrayana- und Böntradition und basiert auf der tibetischen Medizin.

Die tibetische Medizin geht davon aus, dass Krankheiten die Folge eines Ungleichgewichts der Elemente oder Lebenssäfte sind. Durch die Kombination von Position, Bewegung und Atmung, kann Lu Jong die Körperkanäle öffnen und fehlgeleitete Energie mobilisieren. Die Übungen können dazu beitragen, die physische, mentale und energetische Ebene ins Gleichgewicht zu bringen.

Auf physischer Ebene führt dies dazu, dass die Übungen Heilungsprozesse positiv unterstützen und Krankheiten wirksam bekämpfen können. Praktizieren wir die Übungen regelmäßig, so werden wir gelenkiger, kräftiger und bekommen eine bessere Kondition. Zudem helfen die Übungen dabei, negative Emotionen wie Hass und Gier zu überwinden, ein emotionales Gleichgewicht zu erreichen und unsere Energie zu steigern. Wir können mit den Lu Jong Übungen den Geist so beeinflussen, dass er frei und mitfühlend wird. Dadurch werden unser Wohlbefinden, unsere Körperwahrnehmung und unsere innere Sensibilität, sowie die Konzentrationsfähigkeit und Vitalität gestärkt.

Auf energetischer Ebene können sich durch Lu Jong Blockaden der feinstofflichen Körperkanäle lösen. Dadurch wird der richtige Fluss der Energien wieder hergestellt. Die Wiederherstellung des Energieflusses hat Auswirkungen auf die Gesundheit von Körper und Geist. Denn wenn unsere Kanäle offen sind, öffnen wir auch unser Herz.

Diese Form des Lu Jong stammt aus der Übertragungslinie von Tulku Lobsang. Er brachte die Lu Jong Praxis in den Westen. Zuvor hatten ihn jahrelang verschiedene Meister mehrerer tibetisch-buddhistischer Schulen unterrichtet. Dadurch war es ihm möglich, die Übungen zu sammeln und zu modifizieren, um sie den westlichen Bedürfnissen anzupassen. Das Ergebnis ist ein umfassendes Programm von Übungen, welche unseren Körper und Geist in Balance bringen. Die Lu Jong Praxis ist für alle Altersgruppen geeignet, unabhängig von den eigenen körperlichen Möglichkeiten. Die Übungen sind einfach – doch sie können unser Leben verändern.

„Mögen die Übungen des Lu Jong das Leiden der Menschen verringern.“
Tulku Lobsang

Wann: Sonntag, 25.08.2019
Zeit: 09:00 bis 16:30 Uhr
Wo: aloha yoga, Metzgergasse 4, 5000 Aarau
Preis: Gesamter Tag CHF 160.-
Early Bird Preis: CHF 145.- mit Anmeldung bis 31.05.2019
Anmeldung: direkt unten im Kalender

Die Bezahlung erfolgt vor Ort in bar. Bis 48 h vor Kursbeginn kannst du den Workshop kostenfrei stornieren, danach wird der Betrag in Rechnung gestellt. Deine Anmeldung ist in jedem Fall verbindlich, bei Krankheit oder Unfall sowie Schwangerschaft muss ein ärztliches Zeugnis vorgewiesen werden oder du verpflichtest einen Ersatzteilnehmer. aloha yoga Abos können nicht angerechnet werden. Mahalo!

Lu Jong – Tibetisches Heilyoga:

https://www.alohayoga.ch/
August 2019
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930311

Über Madeleine Bachofner

Madeleine Bachofner führt seit 2008 ihr eigenes Yoga Studio in Seuzach. Sie ist Mutter von 3 Kindern und diplomierte Yogalehrerin. Seit vielen Jahren bildet Madeleine Menschen aus im Bereich Hormonyoga, Yoga Nidra und dem tibetischen Heilyoga. Stark geprägt hat sie dabei Dinah Rodrigues, Anna Röcker und Tulku Lobsang. Madeleine ist es wichtig, in ihren Stunden mehr Kraft, Beweglichkeit, Körperbewusstsein und innere Ruhe zu vermitteln.

www.zentraum.ch