Rückbildungsyoga

Rückbildungsyoga hilft dir als Mutter nach der Geburt wieder in deinen Körper zurück zu finden und diesen neu kennen zu lernen. Die jeweiligen Asanas absolvierst du mit grosser Achtsamkeit in einer stimmungsvollen Umgebung. Du widmest deine Aufmerksamkeit dem Beckenboden, den du bewusst spürst, kräftigst und entspannst. Den Schultergürtel sowie den unteren Rücken wirst du gezielt lockern und stärken. Rückbildungsyoga soll eine Insel sein, um mal durchzuatmen und einfach los zu lassen. Deshalb findet der Unterricht ohne Baby statt.

Den idealen Einstiegszeitpunkt gibt es in diesem Sinne nicht, da jeder Körper einzigartig ist. Eine Geburt verläuft jedes Mal anders und so sind auch die Auswirkungen auf den Körper sehr individuell.